Biolampe Biostimul

richtige Investition in Gesundheit

Der Dekubitus

Erkränkugcharakteristik

Die Dekubiten entstehen in Stellen, wo es zum langfristigem Kontakt der Haut des Patienten mit der Unterlage kommt (z. B. bei Kranken, die langfristig bettlägerig sind). In den Stellen, wo der dauer Kontakt und Druck ist, kommt zu schliessung den kleinen Blutgefäβen,die bekommen whig oder keine Ernährung und Wasserstoff und kommt es zu ihre fortschreitende Verstorbung – entstehen die Dekubiten. Dekubiten kommen ziemlich schnell vor. In manchen Fällen schon nach wenigen Stunden. Wenn die Druckintensität, die auf die Gewebe wirkt höher ist als normale kapillar Blutdruck ist, d. i. 4, 27kPa, dann kommt es zu Blutkreisslauf anhaltung.Entweder die totale Ischämie Form oder die Kapillärenstase oder die Kombination von beiden.Dieser Zustand verursacht die Störung oder Tod des Gwebe, die zwischen Knochen und der Unterlage sind.Die Dekubiten können überall auf dem Körper entstehen. Die häufigste Stellen der Dekubit entstehung sind Sakralgebiet, Fersen, Sitzknochen, das Gebiet über grossen Trochantern und äussere Fuβknöchel.

Dekubitusklassifikation:

I. Grag: ohne sichtliche Hautstörung , Hautrötung

II. Grad: Haut ist Teilweise beschädigt

III. Grad: Beschädigung den mehreren Hautgewebeschichten die zwischen Knochen und der Unterlage gepresst sind

IV. Grad: Beschädigung von allen Hautgewebeschichten die zwischen Knochen und der Unterlage gepresst sind

Die Dekubiten Behandlung und Prevention

Falls der Mensch bettlägerig ist, ist erforderlich eine ganze Reihe von Schritten zu starten. Desen Aufgabe ist die Rehabilitation, wo wir die Funktionen regenerieren, die aus irgendeinen Grund beschädigt waren. Es ist vor allem die Rehabilitation des Bewegungsapparat, Prevention (resp. Prevention – behandlung), wo unsere Aufgabe ist, solches Maβnahmesystem zugewährleisten, das die Zustandsverschlechterung verhhindert und das Aufenthalt des bettlägernden Patienten verbessert.

Dekubitentherapie ist ein komplizierte Maβnahmenkomplex, der betrifft einerseites den Gesamtzustand des Menschen und anderseites Druckläsionen betreffen. In der erste Reihe, muss es zu der Behandlung der GrundErkrankung und zu der besserung des Gesamtzustand kommen. Falls es zu Dekubitus entstehung kam, ist es möglich etweder die Konservativebehandlung zu wählen oder dann die Operation. Die Wahl der Therapie ligt an dem Beurteilung des Dekubitengrades und auf der grunderkrankung des Patienten.

Die Konservativebehandlungsziele: Druckeliminierung, Nekrosen entfernung, Kampf gegem Infektion, Ephitelisationsunterschtützung.

Den Konservativebehandlungszielen entspricht die polarisiertes Licht Therapie, die entzündungshemmend, biostimulierend (unterstüzt die Zellen erneuerung) und analgetisch(Schmerzmilderung) wirkt.

Die Dekubiten Behandlung mit der Biostimul Biolampe

Wie Empfehlen die Biostimul Biolampe am Anfang 2mal täglich (bei Verbändern) im kontinuierlichen Modus für 10 – 30 Minuten zu verwenden. Nach 4 bis 5 Wochen kann man auf das pulsiven Modus umsteigen, 2mal täglich 20 Minuten. Die Biostimul Biolampe Verwendung unterschätzt die progressive Wundeheilnug und beschleunigt ihr Verlauf. Die Wunde füllt sich schneller mit ger Granulosengewebe aus, die Wundekanten ziehen sich sichtlich zusammen, und zwar schon nach einegen Verwendungen. Dank der analgetische Wirkung kommt es auch zu starke Schmerzuntedrückung.

 

Hinweis

Die übliche Behandlungmethoden verhindern oft nicht die Entzündungsentwicklum im Wundeumgebund. Dank der Wirkung des polarisiertes Licht kommt es nicht zu Komplikationen (Entzündungen, Anschwellungen)während der Behandlung mit der Biostimul Biolampe. Die Komplikationen das Heilen verlangsamen und beschwerlich mache.